Aufbereitungsanlagen

Produkt

Aufbereitungsanlagen

Aufbereitungsanlagen bestehen typischerweise aus einer Vielzahl von Verfahrensschritten. Es können unterschiedliche Funktionen und Prozesse mit Flüssigkeiten und Feststoffen realisiert werden. Die Integration der Mess- und Regeltechnik in ein übergeordnetes Prozessleitsystem ist meist Bestandteil unseres Lieferumfangs.

Unsere patentierte, 2-stufige Aufbereitungsanlage zum kontinuierlichen Granulieren ist speziell in der Eisen- und Stahlindustrie sowie der Umwelttechnik erfolgreich im Einsatz.

Aufbereitungsanlagen sind immer kundenspezifische und technisch anspruchsvolle Aufgabenstellungen. Sie bestehen aus einer Vielzahl von Verfahrensschritten, mit denen Zwischenprodukte oder Endprodukte hergestellt werden. 

Wir planen und bauen komplette Produktionsanlagen zur Aufbereitung von Schüttgütern und flüssigen Medien. Die Integration der Mess- und Regeltechnik in ein übergeordnetes Prozessleitsystem ist meist Bestandteil unseres Lieferumfanges.

Die Verfahrensschritte Lagern/Silieren, Fördern, Dosieren, Mischen, Benetzen, Granulieren, Trocknen, Zerkleinern, Abfüllen kommen dabei immer wieder zum Einsatz.

Verfahrenstechnische Prozesse

lagern

silieren

fördern

dosieren

mischen

benetzen

granulieren

reagieren

trocknen

zerkleinern

abfüllen

kalzinieren